Foto des Autors

Autor

Stefan Shenfield

Ich bin in Muswell Hill im Norden Londons aufgewachsen und trat mit 16 Jahren der Socialist Party of Great Britain bei. Nach meinem Studium der Mathematik und Statistik arbeitete ich in den 1970er Jahren als Regierungsstatistiker, bevor ich an der Universität Birmingham Sowjetwissenschaften studierte. Ich war in der nuklearen Abrüstungsbewegung aktiv. 1989 zog ich mit meiner Familie nach Providence, Rhode Island, USA, um eine Stelle an der Fakultät der Brown University anzunehmen, wo ich Internationale Beziehungen lehrte. Nachdem ich Brown im Jahr 2000 verlassen hatte, arbeitete ich hauptsächlich als Übersetzerin aus dem Russischen. Ich trat der World Socialist Movement etwa 2005 wieder bei und bin derzeit Generalsekretär der World Socialist Party of the United States. Ich habe zwei Bücher geschrieben: The Nuclear Predicament: Explorations in Soviet Ideology (Routledge, 1987) und Russian Fascism: Traditions, Tendencies, Movements (ME Sharpe, 2001) und weitere Artikel, Abhandlungen und Buchkapitel, an die ich mich erinnern möchte.

Arbeitsumfeld, Internationale Beziehungen, Wissenschaft, Sozialismus

Die Erde aus dem Weltraum betrachten

Auf der Quora-Website gab es kürzlich eine interessante Diskussion. Es geht darum, wie die Erde aus dem Weltraum aussieht und welche Auswirkungen es hat, die Erde aus dem Weltraum zu sehen ...

3 min gelesen

halb, Politik

Zur Verteidigung der Meinungsfreiheit

Zur Verteidigung der Redefreiheit Die World Socialist Movement ist für die Redefreiheit. Die freie Meinungsäußerung ist für jede echte Demokratie unerlässlich, während die Demokratie ...

5 min gelesen

Gesundheitswesen, News, Wissenschaft

Das Recht auf Leben endet mit der Geburt

Der Oberste Gerichtshof hat in letzter Zeit sein ganzes Gewicht in die Waagschale geworfen. Sie gibt sich nicht damit zufrieden, gesetzgeberische Versuche zu sabotieren, den Zugang zu Massenmörderwaffen einzuschränken, sondern hat Roe nun gekippt ...

2 min gelesen

Internationale Beziehungen, Krieg

Krieg in der Ukraine – Genug!

Der Krieg in der Ukraine scheint auf eine Pattsituation zuzusteuern. Ein Waffenstillstand ist unverzüglich erforderlich. Eine Verlängerung der Feindseligkeiten kann der Ukraine nur noch mehr Verwüstung bringen und das Risiko einer Eskalation zu einem nuklearen Harmagedon erhöhen.

2 min gelesen

Klimaschutz, Arbeitsumfeld, Internationale Beziehungen

Die kommende Hitze

Steht der Klimawandel vor einem Wendepunkt? Hitzewellen in den USA, Europa und Südasien zwingen uns zu der Frage, wo die Schwelle zum menschlichen Überleben liegt, wann diese Schwelle überschritten wird und was mit den Opfern geschehen wird.

5 min gelesen

Geschichte, Internationale Beziehungen, Polizei, Politik

Ein Rätsel des Kalten Krieges: Wer begann mit den stalinistischen Säuberungen in Osteuropa?

Von 1948 bis 1954 beaufsichtigte ein paranoider Stalin massive Säuberungen in den Ostblockstaaten Osteuropas. Aber hat die CIA seine Paranoia ausgenutzt, um „den Kommunismus zu schwächen“?

4 min gelesen

Krieg

Ukraine-Krieg: Der Widerstand geht weiter

Russland Zahl der bisher wegen Teilnahme an Antikriegsprotesten festgenommenen Personen = 15,442 (davon 100 wegen strafrechtlicher Anklage angeklagt) Zahl der Personen, gegen die Verwaltungsstrafen verhängt wurden ...

1 min gelesen

Kapitalismus, Arbeiten

Unfälle werden passieren – und das ist kein Unfall

Unfälle werden passieren. Unter jedem Gesellschaftssystem. Menschen sind unvollkommen. Sie machen Fehler und diese Fehler verursachen manchmal Unfälle. Bei manchen Unfällen kann es sich um reine ...

2 min gelesen

Buchrezension, Klasse, Geschichte, Sozialismus

Klassenlose Städte

Marx und Engels dachten, dass einige Zeit vor Beginn der aufgezeichneten Geschichte mehrere eng miteinander verbundene Übergänge stattgefunden haben, die das menschliche Leben verändert haben – von der Wanderung ...

2 min gelesen

Politik, Krieg

Ukraine – Der Krieg eskaliert

In den vergangenen Tagen ist der Krieg in der Ukraine eskaliert. Die Situation ist jetzt alarmierender denn je. Feindseligkeiten sind nicht mehr auf ukrainisches Territorium beschränkt. Da haben ...

3 min gelesen