Mehr
Über Uns

Über Uns

Ein weltweites Gesellschaftssystem, das auf gemeinsamem Eigentum und demokratischer Kontrolle der Mittel zur Erzeugung und Verteilung von Reichtum durch und im Interesse der gesamten menschlichen Gemeinschaft basiert.
Über Uns

Neueste Beiträge

Newsletter

Wie viel bist du wert?

By Weltsozialistische Partei USA 7. Mai 2019 um 10:23 Uhr PST Keine Kommentare NIEMALS lesen

Aus Ausgabe Mai 2019 Der sozialistische Standard

Alexandria Ocasio-Cortez, die demokratische Abgeordnete im US-Repräsentantenhaus, die sich selbst als Sozialistin bezeichnet, twitterte im Februar:

 „Arbeiter werden oft für weniger bezahlt als den Wert, den sie schaffen.“

Das amerikanische Finanzmagazin Wirtschaftsinsider, holte das ab, kommentieren „Dies ist im Wesentlichen eine Neuformulierung der „Arbeitswerttheorie“ von Karl Marx“. Aber war es?

Ocasio-Cortez behauptet nicht, Marxistin zu sein – zu behaupten, Sozialistin zu sein, ist schockierend genug für den amerikanischen Mainstream – aber ihr Tweet ist in der Sprache der marxistischen Ökonomie: Arbeiter schaffen Wert und werden weniger bezahlt als der Wert, den sie schaffen. Ein weiterer Tweet deutete jedoch darauf hin, dass sie eine andere Theorie der Ausbeutung von Arbeitern hat:

 „Tatsächlich sind die Löhne heute im Vergleich zur tatsächlichen Produktivität der Arbeitnehmer so niedrig, dass sie nicht mehr wie früher den Wert der Arbeitnehmer widerspiegeln. Die Produktivität ist 62-mal stärker gewachsen als die Löhne.'

Da die Produktivität der in Geld gemessene Output pro Arbeiter ist, kann „Output“ sehr grob – sehr grob – als „Wert“ interpretiert werden. Sie sagt also, dass der geschaffene Wert schneller gestiegen ist als der Wert dessen, was den Arbeitern als Löhne gezahlt wurde .

Ihr Beweggrund ist nicht, dass die Arbeiter weniger als den Wert dessen bezahlt werden, was sie produzieren, sondern dass sie von diesem Wert nicht genug bezahlt werden. Nach dieser Theorie ist Arbeiterausbeutung „im wirtschaftlichen Sinne“, wie Paul Johnson es formulierte Londoner Zeiten (18. März), „weniger bezahlt zu werden, als es ihre Produktivität rechtfertigen würde“. Das war nicht die Theorie von Marx. Er betrachtete alle Arbeiter, die Wert produzierten (und für ihn nicht alle Arbeiter), als ausgebeutet in dem Sinne, dass sie immer einen höheren Wert schufen, als sie bezahlt wurden.

In ihrem Versuch, die Theorie von Marx zu erklären, hat die Business Insider schrieb:

  „Arbeiter in einer Schuhfabrik werden weit weniger bezahlt als der Wert, den sie schaffen. Sie müssen. Wenn 100 % des Geldes aus dem Schuhverkauf direkt an die Arbeiter gezahlt würden, würde die Fabrik pleite gehen … Aber das wirft einen Widerspruch auf. Wenn alle Arbeiter weniger bezahlt werden als der Wert, den sie schaffen, dann wird es nie genug Arbeiter geben, um die Dinge zu kaufen, die sie herstellen.'

Das ist offensichtlich richtig, aber der Artikel fuhr fort, Marx falsch zu interpretieren:

  „Marx dachte, der Kapitalismus sei von Natur aus instabil, gerade weil den Arbeitern nicht der volle Wert ihrer Arbeit bezahlt wird, und gerade weil es für die Kapitalisten unmöglich ist, ihnen den vollen Wert zu zahlen, ohne bankrott zu gehen. Das ist einer der inneren Widersprüche, die der Kapitalismus nicht lösen kann.“

Es gibt eine ganze Wirtschaftsschule, die dies argumentiert. Aber nicht Marx. Der offensichtliche Fehler in diesem „Unterkonsumtions“-Argument ist, dass der Teil des neu geschaffenen Wertes, den die Arbeiter nicht zurückkaufen können, von den Kapitalisten aus dem „Mehrwert“ gekauft werden kann, den sie erhalten. Nicht so sehr, um Schuhe und andere Konsumgüter zu kaufen, sondern Produktionsgüter wie Fabriken, Maschinen, Teile, Materialien und Energie. Gewinne werden sie aber nur dann wieder in die Ausweitung der Produktion investieren, wenn sie davon ausgehen, dass dadurch weitere Gewinne erwirtschaftet werden können. Dies macht den Kapitalismus „inhärent instabil“, da diese Bedingung regelmäßig nicht erfüllt ist, was bedeutet, dass der Kapitalismus kontinuierlich von Boom zu Einbruch und wieder zurück taumelt.

Geschrieben Von

Stehend für Sozialismus und nichts als.

Alle Artikel
C
A
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

Diese Website verwendet das Plugin zur Benutzerüberprüfung, um Spam zu reduzieren. Sehen Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Geschäftsbedingungen | Datenschutz | Cookies (EU) | Rückgabebestimmungen | Sitemap